© 2019 DFF-Rendsburg - Impressum | Datenschutz |
11.00 Uhr „SCHNEE VON GESTERN“ 2008/2018, 60 Min. SCHNEE VON GESTERN erzählt in eindrucksvollen 54 Minuten einerseits aus ganz persönlicher Sicht, wie Schleswig-Holstein 1978/79 im Schnee versank und hebt andererseits äußerst sehenswerte Filmschätze, die es nun, nach 40 Jahren, endlich wieder im Kino zu sehen gibt. Dieser spektakuläre Film über die Schneekatastrophe ist wohl der erfolgreichste Dokumentarfilm aus Schleswig - Holstein. In Anwesenheit der Filmemacher Gerald Grote und Claus Oppermann.
14.00 Uhr „50 JAHRE LEUCHTTURM KIEL IM DIENST DER SCHIFFFAHRT“ Dokumentation, 18 Minuten, FSK 0 2017 feierte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Lübeck den 50. Geburtstag des Leuchtturmes Kiel. „KIEL-CANAL …wie geht es Dir?“ Eine Liebeserklärung an der Nord-Ostsee-Kanal Dokumentation, 47 Minuten, FSK 0 2x Filme von Dieter Kobrock. Filmemacher Dieter Kobrock wurde 1946 am Nord-Ostsee-Kanal geboren, verbrachte seine Kindheit an der alten Lotsenstation Nübbel, wechselte 1971 zur Lotsenwechselstation und wurde von der Lotsenbrüderschaft NOKII angestellt. Auch später in der neuen Lotsenstation auf Rüsterbergen blieb der Nord-Ostsee- Kanal Mittelpunkt seines beruflichen Lebens. Seit zehn Jahren filmt Dieter Kobrock, vorwiegend Themen rund um den Kanal. Filmen ist für ihn Leidenschaft und eine Liebeserklärung an die berühmte Wasserstraße.
14.30 Uhr „TIMEBREAKERS 2“ 2018, 90 Min. TIMEBREAKERS 2 ist der zweite Teil der beliebten Reihe um eine Zeitdetektivgruppe aus der Lüneburger Heide. Der Film ist gemeinsam mit Eltern und Kindern entstanden, mit einem ganz kleinen Team und sogar fast komplett ohne Budget. Trotzdem ist es dem 105 Minüter nicht anzumerken und er glänzt neben den großen Hollywood Produktionen mit einer Menge Spannung, Action, Zeitreisen und dabei lernen die Kinder auch noch ein wenig über Geschichte. Die Timies sind sehr beliebt bei Jung und Alt, die kleine Detektivgruppe ist uralten mystischen Rätseln in der Lüneburger Heide auf der Spur. Eine moderne magische Gesichte, welche nicht nur wahre geschichtliche Hintergründe aufnimmt sondern auch die aktuellen Probleme der Kinder von heute beleuchtet. Der Regisseur Niels Marquardt und einige der Kinder haben ihr Kommen zugesagt.
15.30 Uhr „ZEIT FÜR EINE NEUE ZEIT“ Schattenweiss, 2018 2015 lernten sich Herms Kruse und Achim Berg aus der Nähe von Rendsburg kennen. Als Duo „Schattenweiss“ veröffentlichten sie im Februar 2018 ihr Debütalbum "Zeit für eine neue Zeit" - Geschichten aus dem Leben verwandelt in Songs. Herms Kruse und Achim Berg sind anwesend.
19.00 Uhr (Empfang) 19.30 Uhr (Abschluss) FILMBEGINN „HOLSTEINHERZ“ Das Herz dieses Filmes ist das riesige Privat-Archiv des verstorbenen Holstein Fans Fritz Hansen und gleichzeitig ein bärenstarker Motor um die wechselvolle Geschichte des Fußballvereins Holstein Kiel traditionell und modern zu erzählen. Uralte Fotos, Anekdoten, viele unbekannte Geschichten purzeln aus 80 Umzugskartons. Der Film HOLSTEINHERZ nimmt den Zuschauer auf zwei Zeitreisen mit. Eine ins digitale Zeitalter in die Holstein-Saison der Superlative 2017/18. Eine Zeitreise fast 120 Jahre zurück in die Gründertage der KSV. 1900/02! Die alte Zeit wird rasant mit der neuen verbunden. Die Regisseure Johanna Jannsen und Jess Hansen freuen sich auf das Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorführung.
© 2019 DFF-Rendsburg Impressum Datenschutz
11.00 Uhr „SCHNEE VON GESTERN“ 2008/2018, 60 Min. SCHNEE VON GESTERN erzählt in eindrucksvollen 54 Minuten einerseits aus ganz persönlicher Sicht, wie Schleswig-Holstein 1978/79 im Schnee versank und hebt andererseits äußerst sehenswerte Filmschätze, die es nun, nach 40 Jahren, endlich wieder im Kino zu sehen gibt. Dieser spektakuläre Film über die Schneekatastrophe ist wohl der erfolgreichste Dokumentarfilm aus Schleswig - Holstein. In Anwesenheit der Filmemacher Gerald Grote und Claus Oppermann.
14.00 Uhr „50 JAHRE LEUCHTTURM KIEL IM DIENST DER SCHIFFFAHRT“ Dokumentation, 18 Minuten, FSK 0 2017 feierte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Lübeck den 50. Geburtstag des Leuchtturmes Kiel. „KIEL-CANAL …wie geht es Dir?“ Eine Liebeserklärung an der Nord- Ostsee-Kanal Dokumentation, 47 Minuten, FSK 0 2x Filme von Dieter Kobrock. Filmemacher Dieter Kobrock wurde 1946 am Nord-Ostsee-Kanal geboren, verbrachte seine Kindheit an der alten Lotsenstation Nübbel, wechselte 1971 zur Lotsenwechselstation und wurde von der Lotsenbrüderschaft NOKII angestellt. Auch später in der neuen Lotsenstation auf Rüsterbergen blieb der Nord-Ostsee-Kanal Mittelpunkt seines beruflichen Lebens. Seit zehn Jahren filmt Dieter Kobrock, vorwiegend Themen rund um den Kanal. Filmen ist für ihn Leidenschaft und eine Liebeserklärung an die berühmte Wasserstraße.
14.30 Uhr „TIMEBREAKERS 2“ 2018, 90 Min. TIMEBREAKERS 2 ist der zweite Teil der beliebten Reihe um eine Zeitdetektivgruppe aus der Lüneburger Heide. Der Film ist gemeinsam mit Eltern und Kindern entstanden, mit einem ganz kleinen Team und sogar fast komplett ohne Budget. Trotzdem ist es dem 105 Minüter nicht anzumerken und er glänzt neben den großen Hollywood Produktionen mit einer Menge Spannung, Action, Zeitreisen und dabei lernen die Kinder auch noch ein wenig über Geschichte. Die Timies sind sehr beliebt bei Jung und Alt, die kleine Detektivgruppe ist uralten mystischen Rätseln in der Lüneburger Heide auf der Spur. Eine moderne magische Gesichte, welche nicht nur wahre geschichtliche Hintergründe aufnimmt sondern auch die aktuellen Probleme der Kinder von heute beleuchtet. Der Regisseur Niels Marquardt und einige der Kinder haben ihr Kommen zugesagt.
15.30 Uhr „ZEIT FÜR EINE NEUE ZEIT“ Schattenweiss, 2018 2015 lernten sich Herms Kruse und Achim Berg aus der Nähe von Rendsburg kennen. Als Duo „Schattenweiss“ veröffentlichten sie im Februar 2018 ihr Debütalbum "Zeit für eine neue Zeit" - Geschichten aus dem Leben verwandelt in Songs. Herms Kruse und Achim Berg sind anwesend.
19.00 Uhr (Empfang) 19.30 Uhr (Abschluss) FILMBEGINN „HOLSTEINHERZ“ Das Herz dieses Filmes ist das riesige Privat- Archiv des verstorbenen Holstein Fans Fritz Hansen und gleichzeitig ein bärenstarker Motor um die wechselvolle Geschichte des Fußballvereins Holstein Kiel traditionell und modern zu erzählen. Uralte Fotos, Anekdoten, viele unbekannte Geschichten purzeln aus 80 Umzugskartons. Der Film HOLSTEINHERZ nimmt den Zuschauer auf zwei Zeitreisen mit. Eine ins digitale Zeitalter – in die Holstein-Saison der Superlative 2017/18. Eine Zeitreise fast 120 Jahre zurück in die Gründertage der KSV. 1900/02! Die alte Zeit wird rasant mit der neuen verbunden. Die Regisseure Johanna Jannsen und Jess Hansen freuen sich auf das Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorführung.
28.2.-3.3.19
28.2.-3.3.19